Zur Zeit bemüht sich Tim Harding, einige alte Veröffentlichungen der B.C.C.A. (British Correspondence Chess Association) aufzuspüren. Nachdem er seine eigenen Möglichkeiten (Cleveland-Bibliothek, Den Haag-online-Katalog, British Library, ...) weitgehend ausgeschöpft hat, bittet er unsere Mitglieder um Hilfe und stellt uns diese Suchliste (als doc-Datei) zur Verfügung.
Die Jahrbücher 1954 und 1957 wurden allerdings inzwischen gefunden, so dass sie von der Suchliste gestrichen werden können; die fehlenden Stücke scheinen damit alle aus der Zeit vor 1939 zu stammen.
Tim Harding kann bei Bedarf weitere Details liefern, schicken Sie ggfs. ein mail an .

Über Peter Heinrich Holthaus und seine Schachbücher hatte Hans-Jürgen Fresen bereits auf unserer letzten Mitgliederversammlung in Amsterdam referiert, sein Beitrag ist nun auch in Form eines Artikels zur Veröffentlichung gelangt, abgedruckt in der unten abgebildeten Vereinsschrift. Eine nahezu identische Fassung erschien nur wenig später in Kaissiber 22.

Amsterdam ist eine Reise wert ... (Bericht von Michael Negele)