[Event "Schweizerische Meisterschaft"] [Site "Thun"] [Date "1956.10.??"] [Round "?"] [White "Hans Johner"] [Black "Emil Joseph Diemer"] [Result "0-1"] [ECO "B34"] [PlyCount "84"] 1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 g6 5. Be3 Bg7 6. Qd2 $6 { Ungenau gespielt.} 6... Nf6 7. Nc3 ( { Besser } 7. f3)7... Ng4 8. Bc4 ( 8. Nxc6)8... Nxe3 9. fxe3 Ne5 { Dieser Springer beherrscht im Zusammenspiel mit dem Läufer auf g7 das Brett, Schwarz ist in Vorteil.} 10. Bb3 a6 11. O-O-O O-O 12. h3 Rb8 13. g4 b5 14. g5 e6 15. h4 Bb7 16. h5 Qxg5 17. hxg6 hxg6 18. Rdg1 Qe7 19. Qh2 Rfc8 20. Qh7+ Kf8 21. a3 $2 { Zu Standard-Qualitätsopfern sollte man E.J.D. nicht ermuntern.} 21... Rxc3 $1 22. bxc3 Qxa3+ 23. Kd2 Rc8 24. Rf1 Bxe4 25. Rh4 Bf5 26. e4 Qc5 $5 ( { Die Investition eines ganzen Turmes für sechs Bauern erscheint mir im Nachgang unnötig, } 26... Bg4 { konnte ohne Not gespielt werden.} )27. exf5 Qxc3+ 28. Kd1 $2 ( { Hier bietet } 28. Ke2 { Schwarz hartnäckigeren Widerstand.} )28... Nc4 29. Bxc4 Rxc4 30. Ne2 Qxc2+ 31. Ke1 Qb1+ ( 31... Bc3+)32. Kf2 Qxf5+ 33. Kg2 ( 33. Ke1)33... Qg5+ 34. Kh3 Qe3+ 35. Ng3 Rc1 36. Re4 Qc3 37. Qh4 Ke8 { Trotz des Mehrturmes ist Weiß hilflos gegen die schwarze Bauernlawine.} 38. Rxc1 Qxc1 39. Re2 f5 40. Qb4 g5 41. Kg2 Qc6+ 42. Kf1 $2 Qf3+ 0-1