Nachrichtenarchiv

Bitte auswählen ...

Dezember 2006

(mitgeteilt von Adolivio Capece)

Wir freuen uns, ein neues Mitglied aus Großbritannien in unserer Mitte begrüßen zu können, denn Jimmy Adams (Hoddesdon) hat sich kürzlich entschlossen, die Ken Whyld Association zu verstärken. Nicht nur auf den britischen Inseln ist Jimmy Adams bekannt als Redakteur des Chess (Monthly) magazine, auch als Autor, Bearbeiter und Setzer von hochwertigen Schachbüchern ist er vielfach hervorgetreten; zudem hat er verschiedene bedeutende Schachwerke durch Übersetzung aus dem Russischen einer westlichen Leserschaft zugänglich gemacht. Hierbei gilt sein Hauptinteresse offenbar Partiensammlungen und Turnierbüchern, bisweilen hat er aber auch Ausflüge in die Eröffnungs-theorie unternommen. Das Sammeln von Schachliteratur betreibt Jimmy hoch-selektiv – daher ist seine Sammlung überschaubar geblieben, und er ist auf jeden Fall sehr an Schachgeschichte interessiert...

Sicherlich würden wir uns über eine persönliche Begegnung mit Jimmy in London sehr freuen, vielleicht im Zuge des regionalen UK-Treffens, das im kommenden Jahr ansteht!?

Wir freuen uns, ein neues Mitglied aus Großbritannien in unserer Mitte begrüßen zu können, denn Jimmy Adams (Hoddesdon) hat sich kürzlich entschlossen, die Ken Whyld Association zu verstärken.