Ken MacDonald

Unser kanadisches Mitglied Ken MacDonald ist ein ausgesprochener Spezialist für die Literatur und Geschichte des Fernschachs - und damit in sehr guter Gesellschaft, denn auch Eric Ruch und Tim Harding sind auf diesem Gebiet Experten. Ken publizierte einige Zusammen-stellungen über nordamerikanische Fernschachturniere und in Kleinauflage eine Broschüre über den kanadischen GM Daniel Abraham Yanowsky (nur 10 Exemplare!).

Sein bislang umfangreichstes Werk legte er 2006 zusammen mit Leonard Zehr vor, eine Geschichte des kanadischen Fernschachs, deren Fährte er 30 Jahre zuvor in Cleveland aufgenommen hatte.

(M.N./R.B.)

Siehe auch Tim Hardings Buchbesprechung bei chesscafe.com

Zurück