• Print

 

In Memoriam Wolfgang Unzicker

(* 26.06.1925 Pirmasens † 20.04.2006 Albufeira/Portugal)

 

Der weltweit bekannte und allseits beliebte Nestor des deutschen Schachs, Großmeister Wolfgang Unzicker, lebt nicht mehr. Er verstarb vor wenigen Tagen während einer Urlaubsreise in Portugal an Herzversagen. Zeitlebens war er ein Amateur, dem aufgrund dienstlicher Verpflichtungen wenig Zeit für Schachturniere blieb. Trotzdem war er im westdeutschen Nachkriegsschach über rund 25 Jahre der stärkste Spieler und errang zahlreiche Erfolge (einen Überblick geben die nachstehenden Links). Wolfgang Unzicker war Ehrenmitglied unserer Schwester-Vereinigung, der Emanuel Lasker Gesellschaft, und bis zuletzt blieb er schachlich aktiv in seinem Verein "Tarrasch München".
Hooper/Whyld (im Oxford Companion to Chess) bemerken über ihn: "Unzicker's good manners, his sportsmanship and sense of fair play, made him popular at home and abroad."

 

Wolfgang Unzicker
(Oktober 2005)

 

Nachrufe bei ChessBase in Deutsch und Englisch.
Eintrag bei Wikipedia mit weiteren Links.
KARL-Kolumne von Johannes Fischer bei KARL online.

 

 

Signatur Wolfgang Unzickers

 

Wolfgang Unzicker
im Jahre 1950