Ankündigungen

 




Mitgliederversammlung

am späten Samstagnachmittag, 18.09.2004



 

Überblick
Impressionen vom Begrüßungsabend:
Seite 1 / Seite 2
Impressionen vom Büchermarkt:
Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4
Führung durch die Forchheimer Altstadt
Mitgliederversammlung
Exkursion nach Nürnberg




J. Stigter
Unser Vorsitzender Jurgen Stigter zieht die erste Bilanz nach der Gründung der Ken Whyld Association.

Einführung (pdf-Datei oder Open Office-sxi-Datei)

Kassenbericht/Budget 2005 von Hans Engberts u. Jurgen Stigter (pdf-Datei oder Open Office-sxi-Datei)

Fortschritt Datenbank
(pdf-Datei oder Open Office-sxi-Datei)


Unser Schriftführer Michael Negele erläuterte der Versammlung
die bisherigen Aktionen und geplante Buchprojekte.
Präsentation (Powerpoint-ppt-Datei)

Eine Notiz zur zweiten Auflage von Ken Whyld's Chess Reader
finden Sie unter Publikationen S. 2.
Zum Buchprojekt "Chess History in Argentina and the
Chess Olympiad 1939 in Buenos Aires" (J. Morgado, Prof. Gomez)
siehe dieses Papier (PDF-Datei).


Kurt Landsberger stellte sich in perfektem Deutsch den Anwesenden vor und gab einen kurzen Abriß über das Leben Wilhelm Steinitz’.




Kurt Landsberger am Rednerpult



Andreas Saremba beim Vortrag
Andreas Saremba bei seiner sehr klaren Präsentation zum Datenbank-Konzept.

Folien zum Vortrag als
- pdf-Datei oder als
- Open Office-sxi-Datei


FRBR Entity Levels
(Powerpoint-ppt-Datei)


Wie entsteht eine Schachbiographie? – Richard Forster mit grundlegenden Gedanken zum Abfassen schachhistorischer Werke.

Den Vortrag können Sie hier nochmals studieren.
Richard Forster trägt vor




Einige weitere (6) Fotos in unserer Slideshow IV!




Zurück
zum Seitenanfang
Vorwärts