Ankündigungen

 




Personalia



 

Jubilare/Geburtstage des Monats
März 2006



In ein fernes Land gehen unsere ersten Grüße, denn Paul Dunn ist im Südosten Australiens angesiedelt: am 7. März konnte er seinen 59. Geburtstag feiern. Wir haben ihn bereits kurz als Autor in unseren Mitglieder-Publikationen gewürdigt, nutzen aber gerne die Gelegenheit, um ihn auch als Herausgeber (gemeinsam mit Shaun Press) des Schachmagazins The Australian Chess Forum sowie als Partien-Archivar der ACF (Australian Chess Federation) vorzustellen – die online-Datenbank OZBASE "The Australian Chess Games Archive" enthält derzeit mehr als 21.800 Partien.

Weiterhin zu unseren jüngsten Mitgliedern zählt Thomas Lemanczyk aus der Klingenstadt Solingen, mit seinen nun 35 Jahren , die er am 13. März vollendete, liegt er noch im allerbesten Schachalter. Als Kenner slawischer Sprachen hat er bereits wertvolle Übersetzungsarbeit im Rahmen des Zukertort-Werkes geleistet, und auch im bevorstehenden Projekt zur Lasker-Biographie hat er wieder seine Unterstützung zugesagt, damit die russischen Beiträge von Vater und Sohn Linder für uns lesbar werden.

Im Norden Europas begrüßen wir Øystein Brekke, er ist im norwegischen Åmot zu Hause, wo er am 22. März den Rückblick auf ein halbes Jahrhundert feiern konnte. Über seine zahlreichen schachlichen Aktivitäten – u. a. als Historiker des norwegischen Schachs sowie als Autor - haben wir bereits im März 2004 an dieser Stelle berichtet. Nachtragen wollen wir, dass er auch Präsident des NPSF (Norges Postsjakkforbund) ist sowie einen eigenen Schachverlag Sjakkbutikken Norsk Sjakkforlag leitet. Und das schöne Foto von Øystein, das sich im online-Album des NPSF findet, möchte ich unseren Mitgliedern ebenfalls nicht vorenthalten ...

Zum ersten Mal in dieser Kolumne begegnen wir Rubens Alberto Filguth, ihm können wir ebenfalls zur 50. Wiederkehr seines Geburtstages (am 24. März) gratulieren. Der brasilianische Internationale Meister und (seit 1986) Internationale Schiedsrichter aus Curitiba ist bereits als Autor in unseren Mitglieder-Publikationen vertreten und auch sein Schachbuch für Kinder Conto Xadrez (40 S., Artmed 2005) haben wir seinerzeit erwähnt. Eine weitere Publikation aus seiner Feder ist das gleichfalls im letzten Jahr bei Artmed erschienene Schachlexikon Xadrez de A a Z: Dicionário Ilustrado.


 

Herzlichen Glückwunsch!




PS: Alle bisherigen Geburtstagsgrüße finden Sie in unserem Archiv.






Zurück
zum Seitenanfang