Ankündigungen

 



Personalia



 

Jubilare/Geburtstage des Monats
August 2005



Im spätsommerlichen August können wir Ihnen fünf Geburtstage präsentieren, den Anfang macht Ole Kristian Førrisdahl aus dem norwegischen Sarpsborg, er wurde am 3. August 39 Jahre jung. Neben seinen Aktivitäten als Sammler widmet er sich auch dem Partieschach, wie ein eindeutiges Foto auf einer norwegischen Website bestätigt (O. K. Førrisdahl vs. Arne R. Jensen); und soweit ich dies zu ergründen vermochte, ist er außerdem als "Styremedlem" (Vorstandsmitglied) in seinem heimatlichen Sarpsborg Sjakklubb engagiert.

Auf ganze 88 Jahre konnte unser Mitglied Jean Mennerat am 11. August zurückblicken. Anläßlich seines Ehrentages haben wir eine "Geburtstagsseite" erstellt, blättern Sie hierzu bitte zur folgenden Seite weiter!

Aus Hollands Metropole Amsterdam kommt unser Sammlerfreund Tom de Gijsel, er konnte am 14. August seinen 35. Geburtstag feiern. Wir haben im vergangenen Jahr nichts Neues über ihn bzw. von ihm gehört, so dass wir es bei dieser kurzen Erwähnung belassen müssen.


Geurt Gijssen & Jurgen Stigter

Geurt Gijssen (rechts) mit Jurgen Stigter bei der
Sichtung von Schachliteratur
Weitere Grüße gehen nach Nijmegen, wo Geurt Gijssen nur einen Tag später (am 15.08.) seinen 71. Geburtstag begehen konnte. Der renommierte Schiedsrichter ist immer noch sehr aktiv und häufig unterwegs, seine monatliche Kolumne "An Arbiter’s Notebook" läuft nun seit April 1998 in ununterbrochener Folge im ChessCafe, ohne an Beliebtheit einzubüßen. Gleichfalls ungebrochen scheint sein Sammlerfleiß zu sein, so wurde er in diesem Jahr in einem Braunschweiger Auktionshaus bei der Versteigerung von Schachbüchern gesichtet. Wer etwas mehr über ihn lesen möchte, sollte unsere ausführlichere Würdigung vom letzten Jahr (und die dort genannte Literaturstelle) nachschlagen.


Schachfreund Per Skjoldager steht diesmal am Ende unserer Geburtstagsliste, er wurde am 22. August 47 Jahre. Aus dem dänischen Fredericia kommend, werden wir ihn in diesem Jahr auf unserer Mitgliederversammlung in Amsterdam begrüßen können. Seine Website über Aron Nimzowitsch weist ihn als Experten für diesen „hypermodernen“ Schach-Pionier aus, unser zweiter Nimzowitsch-Experte in der KWA, Rudolf Reinhardt, wird über die gemeinsamen Interessen sicherlich erfreut sein.
 


Herzlichen Glückwünsch!




PS: Alle bisherigen Geburtstagsgrüße finden Sie in unserem Archiv.






Zurück
zum Seitenanfang