Ankündigungen

 




Die KWA tagte in Elbflorenz

Jahrestreffen am 8./9. November 2008


[Seite 1/6]






Das diesjährige Mitgliedertreffen fand unmittelbar im Anschluss an unsere Braunschweiger Jubiläumsfeier in Dresden statt, die sächsische Landeshauptstadt hatte sich schon deswegen als Austragungsort angeboten, weil unseren Mitgliedern durch eine weitere Verknüpfung mit der bald beginnenden Schacholympiade sowie einer überbrückenden Exkursion nach Breslau eine besonders reizvolle Kombination schachlicher Ereignisse ermöglicht werden sollte.


Restaurant SchillerGarten

Unser Tagungsort - das direkt an der Elbe und am Fuße
des "Blauen Wunders" gelegene Restaurant-Café SchillerGarten.


SchillerGarten Rückseite

Der zum Restaurant gehörige schöne Biergarten mit Elbe-Blick ist hier nur
andeutungsweise sichtbar (ganz links im Bild). Über das Blasewitzer
Traditions-Gasthaus ist sogar ein Buch erschienen, siehe
http://www.schillergarten.de/....

 

 

 
Blaues Wunder

Hier nun das viel zitierte "Blaue Wunder" - Verbindungsglied zwischen den
Stadtteilen Blasewitz und Loschwitz. Ihren Namen erhielt die Brücke wegen des
blauen Anstrichs und weil sie seinerzeit als ein Wunder der Ingenieurtechnik galt.
An den höchsten Punkten der Stahlkonstruktion waren anlässlich der
Schacholympiade vier Flaggen gehisst worden.



Unsere Mitgliederversammlung konnte pünktlich am frühen Samstagnachmittag beginnen - der Veranstaltungsraum hatte sich beträchtlich gefüllt und die technischen Vorkehrungen waren zur vollen Zufriedenheit durch das Restaurant erledigt worden.
Die Teilnehmer - Mitglieder und Gäste - sind nachstehend aufgelistet (in alphabetischer Folge):
Hans-Henning Albrecht (zeitweise), Ralf Binnewirtz, Iván Bottlik, John Donaldson, Bernd Ellinghoven, Tamás Erdélyi, Calle Erlandsson, Vlastimil Fiala, Gunnar Finnlaugsson, Hans-Jürgen Fresen, Tony Gillam, Karl Kadletz, Karl Klittich (zeitweise), Matthias Limberg, Claes Løfgren, Manfred und Monika Mädler (zeitweise), Michael Negele, Toni Preziuso, Andreas Saremba, Petra und Siegfried Schönle (zeitweise), Frank Schubert, Per Skjoldager, Jurgen Stigter, Bob van de Velde, Susanne und Heinz van Kempen.


Versammlung im Herrenzimmer

Mitgliederversammlung im Herrenzimmer des SchillerGarten.
Zentral an der Laptop-Beamer-Kombination sitzt Michael Negele, der hier letztmalig
in seiner Funktion als deutscher Länder-Repräsentant aufgetreten ist.
Ab sofort wird Karl Klittich als sein Nachfolger dieses Amt übernehmen.
(Zur Vergrößerung des Fotos bitte das Bild anklicken!)



Jurgen Stigter - deputy chairman

Jurgen Stigter teilte sich mit Michael Negele die Moderation der Versammlung.
Hinten erkennbar (von links) Matthias Limberg, John Donaldson,
Andreas Saremba und Vlastimil Fiala.
 




Einen Überblick über die Agenda sowie die einzelnen behandelten Punkte gibt die folgende pdf-Datei (im Mitgliederbereich, Login erforderlich).



 
Manfred & Monika Mädler

Manfred und Monika Mädler, die gemeinsam mit unserem Dresdner Mitglied
Frank Schubert bei der Organisation unseres Treffens behilflich waren.
Das bekannte"Schachhaus Mädler" ist nur etwa 10 Minuten (Fußweg) entfernt.



I. Bottlik, T. Erdélyi, G. Finnlaugsson

Links unsere beiden ungarischen Mitglieder - Iván Bottlik und Tamás Erdélyi,
rechts der in Schweden lebende Isländer Gunnar Finnlaugsson.
 




Zurück
zum Seitenanfang
Vor